Sonderausstellung im Stadtmuseum

Nur noch wenige werden sich an die Pirnaer Puppenbühne erinnern. Sie wurde kurz nach dem […]

Nur noch wenige werden sich an die Pirnaer Puppenbühne erinnern. Sie wurde kurz nach dem Krieg – im Juni 1945 – von dem damals 20-jährigen Wolfgang Hensel gegründet. Das Stadtmuseum Pirna zeigt ab dem 27. November eine Sonderschau »Die Pirnaer – Wolfgang Hensels Puppenbühne 1945 – 1962.«

Zu der Sonderausstellung gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. So wird die Weihnachtsausstellung mit dem 50. Galeriekonzert eröffnet (27.11.,14.30 und 17 Uhr). Termine für weitere Veranstaltungen wurden auf der Internetseite des Museums veröffentlicht.

http://www.pirna.de/Veranstaltungen.4148/