Solarpark Pirna am Netz

Der Solarpark in Pirna, den die Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) auf einer Fläche von 3,6 […]

Der Solarpark in Pirna, den die Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) auf einer Fläche von 3,6 Hektar errichtet hat, ging am heutigen Mittwoch, 22. Dezember 2010, in Betrieb. Die 2.244 Solarmodule der auf dem Gelände des ehemaligen Klärwerkes errichteten Anlage werden jährlich rund 486.000 Kilowattstunden an umweltfreundlichem Sonnenstrom produzieren. Diese werden in das örtliche Versorgungsnetz eingespeist. Dank der klimaschonenden Gewinnung von Strom aus Solarenergie können rund 316 Tonnen CO2 eingespart werden. Die Investitionssumme für den Solarpark Pirna beträgt 1,6 Millionen Euro. Die Anlage wurde im Auftrag der SWP von der Firma SunStrom GmbH errichtet.

Photovoltaik
Photovoltaik (PV) bezeichnet die Technik, mit der aus Sonnenlicht direkt elektrischer Strom erzeugt wird. Daher werden auch die Begriffe Sonnenstrom und Solarstrom verwendet. Die Umwandlung geschieht in den Solarzellen, die aus einem Halbleiter, meistens Silizium bestehen. Silizium wird aus Quarzsand gewonnen und ist auf der Erde in nahezu unbegrenzter Menge vorhanden.

www.stadtwerke-pirna.de