Asphaltlöcher im Stadtgebiet werden geflickt

Die Stadt Pirna lässt erste Ausbesserungsarbeiten am Asphalt durchzuführen. Dabei werden die schlimmsten Straßenlöcher mit […]

Die Stadt Pirna lässt erste Ausbesserungsarbeiten am Asphalt durchzuführen. Dabei werden die schlimmsten Straßenlöcher mit Kaltmischgut verfüllt. Vereinzelt kann es daher im Stadtgebiet zu Verkehrseinschränkungen kommen. Nach den winterlichen Wochen wurden in den vergangenen Tagen alle Streukästen aufgefüllt, die beschädigten Beschilderungen ersetzt sowie die Winterdienst- und Räumtechnik gewartet und gepflegt.

Erste Reinigungen auf Fußwegen, Treppen und Radwegen sind im Stadtgebiet bereits durchgeführt wurden.  Für den  14. Januar ist die Endreinigung des Marktplatzes vorgesehen. Um alle Ecken vom Schmutz zu befreien, ist am gesamten Tag ein Parkverbot auf dem Marktplatz nötig. Am 15. Januar wird es durch den Abtransport des Weihnachtsbaums auf der Westseite des Rathauses ebenfalls zu punktuellen Verkehrseinschränkungen kommen.