Polizei hat am 13. Februar auch Pirna im Blick

Am 13. Februar 2010 erlebte Pirna die Auswirkungen der Gedenkfeiern in Dresden — kurz aber heftig. In den Abendstunden zogen gut 400 Nazis randalierend durch die Stadt, wohl den Frust über den verhinderten Marsch in Dresden ablassend. „Die örtliche Polizei wurde auf dem linken Fuß erwischt”, so die Einschätzung aus der Polizeidirektion Oberes Elbtal — Osterzgebirge. Welche Konsequenzen wurden daraus für den 13. Februar 2011 gezogen?