Oberelbe-Marathon mit Promi-Besetzung

Mit etwas Glück können die Organisatoren des RENTA-Oberelbemarathons  zwei interessante Highlights im Starterfeld vermelden. So […]

Mit etwas Glück können die Organisatoren des RENTA-Oberelbemarathons  zwei interessante Highlights im Starterfeld vermelden. So wird in Pirna zum Halbmarathon der chilene Edison Peña starten. Peña gehörte zu den 33 Bergleuten, die 69 Tage in einer Mine eingeschlossen waren und durch eine spektakuläre und aufwendige Aktion gerettet werden konnten. Bekannt wurde Peña dadurch, dass er wohl jeden Tag in der Mine gelaufen ist und nach der Rettung im November 2010 in New York seinen ersten Marathon absolvierte.

Beim 10-Kilometer Lauf wird Thomas Dold den Weltrekord im Rückwärtslaufen angreifen. Dold, mehrfacher Weltmeister und Weltrekordhalter über verschiedene Rückwärtslaufdistanzen von 400m bis 3.000m, ist zugleich der beste Treppenläufer der Welt. Allein den Lauf auf das New Yorker Empire State Building gewann Dold von 2006 bis 2011 sechsmal nacheinander.

Laufbegeisterte können sich im Internet für den RENTA Oberelbe-Marathon anmelden.  Das Lauf-Spektakel findet in diesem Jahr am 8. Mai statt.

www.oberelbe-marathon.de