Dance Convention in Herderhalle

Die Pirnaer Herderhalle ist offenbar ein gutes Pflaster für den Sächsischen Turnverband und die Sächsische […]

Die Pirnaer Herderhalle ist offenbar ein gutes Pflaster für den Sächsischen Turnverband und die Sächsische Turnerjugend. Deshalb werden sie auch am 19. März wieder ihre Zelte dort aufschlagen. Über 250 Teilnehmer haben sich für den dreigeteilten Veranstaltungs-Marathon angesagt, der von 09.00 bis 17.30 Uhr über die Bühne geht.

Der Tag beginnt mit der 4. Dance-Convention und dance4U-Join the Party. Während sich die Dance Convention mit vielen verschiedenen Workshops, darunter StepConnection, BodyMotion und Yoga-Sinfonie, an Junggebliebene und Ältere richtet, zielt dance4U auf deutlich jüngeres Publikum im Alter von 10 bis 16 Jahren ab. Für die Dance Convention konnten mit Alexandra Birkholz aus Berlin und Rohit Matur (Foto) aus Hamburg zwei hochkarätige Presenter verpflichtet werden. Dieser Teil kann für die Teilnehmer auch als Weiterbildung ihrer Übungsleiterlizenzen genutzt werden. Bei den Jüngeren heißt es sich auf neue tänzerische Gebiete vor zu wagen, eine explosive Kombination aus mitreißender Musik und coolen Moves zu erleben.

Der Höhepunkt des Tages wird die Landesmeisterschaft für Kinder- und Jugendshowgruppen, die TUJU-Stars, sein. Neun Mannschaften aus ganz Sachsen haben sich angesagt. Nach dem Eintanzen wird es ab 16.00 Uhr Ernst. Eine hochkarätige Jury mit Weltmeisterin Siiri Jakubenko aus Altenberg, der Sportjugendvorsitzenden Paula Korn, Kreissportbund-Vizepräsident Frank Hering und dem Vorsitzenden der sächsischen Turnerjugend, Martin Frickmann, bewertet die Tänze und kürt das beste Team. Der Ansporn sollte groß sein. Denn die Sieger fahren zum Bundesfinale ins Saarland.

Wer jetzt Interesse bekommen hat, kann natürlich jederzeit in der Herderhalle vorbeischauen. Ob nun als Aktiver oder auch als Zuschauer. Jeder ist gern gesehen. (WoVo)

Anmeldung für Aktive bei Birgit Wehner, Tel.: 03501-446508.