Kreistag bestätigt Archivzusammenlegung

Der Kreistag des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat am Montag, den 28. März der Errichtung eines […]

Der Kreistag des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat am Montag, den 28. März der Errichtung eines Archivverbundes mit der Stadt Pirna zugestimmt. Der Landkreis und die Stadt Pirna werden nun über vertragliche Bedingungen verhandeln.

Zum künftigen Verwaltungssitz des Landkreises im Schloss Sonnenstein wird auch ein Archivgebäude gehören, welches einen Aktenbestand von ca. 20.000 laufenden Metern aufnehmen kann. Bei dieser Kapazität wäre eine zusätzliche Aufnahme des Pirnaer Stadtarchivs möglich.

Derzeit befindet sich das Pirnaer Stadtarchiv in der ehemaligen Gargarinschule in Pirna-Copitz. Für ein historisches Archiv ist die Bausubstanz des Gebäudes aber nicht geeignet. Außerdem sind die Bedingungen für die Mitarbeiter und Besucher ungünstig. Eine Zusammenlegung der Archive im Schloss Sonnenstein wäre daher von großem Nutzen.