Gasversorgung Pirna warnt

Kunden der Gasversorgung Pirna GmbH (GVP) haben dem Unternehmen gemeldet, dass erneut Vertreter eines fremden […]

Kunden der Gasversorgung Pirna GmbH (GVP) haben dem Unternehmen gemeldet, dass erneut Vertreter eines fremden Erdgasanbieters bei Pirnaer Bürgern klingeln und den Eindruck erwecken, Mitarbeiter der GVP zu sein. Die Kunden wurden aufgefordert, ihre letzten Energierechnungen sowie ihre Versorgungsverträge vorzulegen. Ziel der Besuche ist es, die Bürger zur Unterzeichnung scheinbar besonders günstiger Versorgungsverträge zu überreden. Dabei wird derzeit mit Klimatarifen und Sonderrabatten geworben.

Die GVP weist dringend darauf hin, dass mit dem in Bayern ansässigen Unternehmen seitens der GVP kein Lieferabkommen besteht. Sollte seitens der GVP ein unangekündigter Besuch notwendig sein, können sich die Mitarbeiter mit einem Betriebsausweis legitimieren. Außerdem verlangen GVP-Mitarbeiter weder Rechnungen noch Verträge zur Einsicht. Diese Unterlagen befinden sich bereits im Unterlagenbestand der GVP.