Handball-Trio unterschreibt in Pirna

Die Handballer vom ESV Lok Pirna können Vollzug melden. Gleich drei neue Spieler haben für […]

Die Handballer vom ESV Lok Pirna können Vollzug melden. Gleich drei neue Spieler haben für die Saison 2011/ 2012 unterschrieben.

Die nächsten drei Jahre wird der 19jährige Nils Jürschke (im Bild rechts) das Pirnaer Trikot tragen. Der Rückraum-Mitte-Spieler kommt aus der 2. Mannschaft des VfL Potsdam und war den Lok-Verantwortlichen bereits im August 2010 bei einem Turnier in Loitz höchst positiv aufgefallen. In der vergangenen Saison erzielte er für die Youngsters des Zweitligisten 180 Tore in der Ostsee-Spree-Oberliga.

Neu auf der Kreisposition ist der 30jährige Gasper Martinc (im Bild links). Der Slowene, einst Teamkollege von Janez Skusek, hat mit RK Goldklub Kozina 2005 bis 2008 im Cup-Winners bzw. EHF-Cup gespielt. Martinc hat einen Vertrag für die kommenden zwei Spielzeiten unterzeichnet.

Im Tor steht neben Sven Grathwohl künftig der international erfahrene Mario Percin (Bild Mitte). Der 32jährige Kroate, der auch zweimal das Tor der Nationalmannschaft hütete, war jeweils 4 Jahre in der französischen und in der spanischen Eliteliga aktiv, spielte mit RK Metkovic in der Championsleague. Auch er erhält in Pirna einen Vertrag für 2 Jahre.