Sprachförderung für Kinder vom Sonnenstein

Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke übernimmt die Schirmherrschaft für ein Projekt der Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V. zur Sprachförderung […]

Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke übernimmt die Schirmherrschaft für ein Projekt der Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V. zur Sprachförderung von Kindern im Stadtteil Sonnenstein. Im Mittelpunkt steht, für Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren Sprache zum Erlebnis zu machen und dadurch den Wortschatz der Kinder zu erweitern, ihr Interesse für Sprache und Literatur zu wecken und ihnen sozio-emotionale Fähigkeiten, wie Zuhören, Hilfsbereitschaft und Toleranz zu vermitteln.

Während der Laufzeit des Projektes von 2009 bis 2012 wird so die Sprachentwicklung von 36 Kindern ganz gezielt gefördert. Bereits jetzt ist erkennbar, dass mit dem Pilotprojekt beachtliche Erfolge erzielt werden. „Da wir in kleinen Gruppen intensiv mit den Kindern arbeiten, erreichen wir mehr als im Kindergarten. Dort wird zwar auch gefördert, aber die Gruppen sind zu groß. Kinder mit Sprachverzögerungen verschließen sich da eher,“ erklärt Burkart Preuß von der Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V.

Die Sprachförderung erfolgt einmal in der Woche. Die Kinder werden durch Fachkräfte der Lebenshilfe betreut. Auch die Eltern werden in das Projekt aktiv mit einbezogen. Sind es doch oft die familiären Umstände, die Kinder sprachlich zurückbleiben lassen. „In der täglichen Arbeit werden die Mitarbeiter der Interdisziplinären Frühförder- und Frühberatungsstelle häufig mit der Situation konfroniert, dass sich Kinder aufgrund sozial bedingter Begleitumstände nicht altersgerecht entwickeln und dies trotz ursprünglich guter geistiger und körperlicher Voraussetzungen,“ begründet Petra Schüßler von der Lebenshilfe die Notwendigkeit für das Programm.

Finanziert wird die Sprachförderung von der Schweizer Drosos Stiftung. Stiftungsvertreter Prof. Arend Flemming sieht in der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters ein Zeichen der Stadt, dass das Projekt auch nach 2012 Bestand haben soll.