Unterbrechung der Fernwärme

In der Zeit vom 4. Juli 18 Uhr, bis  6. Juli  15 Uhr, führt die […]

In der Zeit vom 4. Juli 18 Uhr, bis  6. Juli  15 Uhr, führt die Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) planmäßige Wartungs- und Umbauarbeiten an der
Fernwärmehauptleitung auf der Hohen Straße in Pirna durch. Aus diesem Grund wird die Wärmeversorgung im Stadtgebiet Pirna und im Bereich
Schlosspark außer Betrieb genommen. Es kommt in der genannten Zeit zur Unterbrechung der Wärmeversorgung (Heizung und Warmwasserbereitung) in allen fernwärmeversorgten Gebäuden in Pirna-Stadt und im Bereich Schlosspark.

„Wir verstehen, dass zwei Tage Verzicht auf warmes Wasser besonders für ältere Menschen und Familien mit Kleinkindern eine Belastung darstellt. Deshalb führt das SWP-Team die Wartung gemeinsam mit Mitarbeitern von beauftragten Fachfirmen im Sommer, d.h. in einer nicht heizintensiven Zeit, durch. Dadurch wird vermieden, dass in der kalten Jahreszeit unnötige und für die Bürger unangenehme Wärmeunterbrechungen entstehen“, bittet Olaf Schwarze, Geschäftsführer der SWP, um Verständnis für den notwendigen Umbau der Fernwärmetrasse. Er ergänzt: „Die Arbeiten dienen einer weiterhin störungsfreien und sicheren Fernwärmeversorgung von rund 4.500 Haushalten sowie 36 öffentlichen Einrichtungen und 13 Gewerbebetrieben in Pirna-Sonnenstein und Pirna-Stadt“.