Pirnaer sind für den Citybus

Die Technische Universität Dresden, die Stadtverwaltung Pirna und der OVPS führten eine Umfrage zur Mobilität in der Pirnaer Innenstadt durch. Hintergrund der Befragung ist die geplante Einführung einer City-Buslinie im Innenstadtbereich. Nach Beendigung der Umfrage erhielt die Stadt Pirna eine erste Grundauswertung von der Technischen Universität Dresden: Insgesamt nahmen über 400 Personen an der Umfrage teil, etwa 70 % sprachen sich dabei für den Citybus aus. Die weiteren Ergebnisse werden in einer der nächsten Ausgaben des Pirnaer Anzeigers veröffentlicht.

Da ein Probebetrieb des Citybusses bereits zum diesjährigen Weihnachtsmarkt geplant ist, sind in der nächsten Zeit noch eine Reihe von Fragen zu klären und Vorbereitungen zu treffen. Dabei möchte die Stadt Pirna die Gewerbetreibenden und Bürger weiter in das Projekt einbinden und lädt daher zu zwei Workshops ein, bei denen z. B. die Streckenführung und auch die Fahrzeiten diskutiert werden sollen. Geplant sind diese Workshops am 23.08.2011 für Gewerbetreibende und am 24.08.2011 für die Bürger der Stadt Pirna. Nähere Einzelheiten erfahren Interessierte

im Internet unter www.pirna.de
beim Fachdienst , Frau Becker, Tel. 556309
beim Citymanager, Herr Franke, Tel. 5341886