Erster Bauabschnitt an der Niederleite fertiggestellt

Die Bauarbeiten an der Niederleite im Stadtteil Copitz sind erfolgreich abgeschlossen. Im Zeitraum Oktober 2010 […]

Die Bauarbeiten an der Niederleite im Stadtteil Copitz sind erfolgreich abgeschlossen. Im Zeitraum Oktober 2010 bis August 2011 wurde mit Fördermitteln des Bund-Länder-Programmes „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ der erste Bauabschnitt der Niederleite zwischen Schulstraße und Hauptstraße grundhaft ausgebaut. Bedingt durch den frühzeitigen Wintereinbruch im vergangenen Jahr und der nachfolgenden lang anhaltenden Frostperiode verschob sich der Fertigstellungstermin um ungefähr 2 Monate.

Die Einmündungsbereiche an der Schulstraße und der Schillerstraße sind nun wesentlich übersichtlicher gestaltet. Auf der Schillerstraße und der Dammstraße stehen 12 neue Parkflächen zur Verfügung. Insgesamt wurden 457 Meter Straße der Niederleite sowie 126 Meter in den anliegenden Straßen mit den dazugehörigen  Gehwegen erneuert. Die Stützmauern im unteren Bereich wurden mit einer dezenten Stahlbetonkonstruktion nachhaltig gesichert und der gesamte Straßenzug mit modernen LED-Leuchten ausgestattet. Teile des Mischwasserkanals und der Trinkwasserleitung wurden im Zuge der Baumaßnahme erneuert.

Im Auftrag der Energieversorgung Sachsen Ost AG erfolgten Kabelarbeiten im Bereich der Dammstraße. Die Gestaltung der Pflanzinseln erfolgt in der nächsten Pflanzperiode im Herbst 2011. Da die Baumaßnahme im Sanierungsgebiet liegt, werden von den Anliegern keine Straßenbaubeiträge erhoben. Die Kosten für den ersten Bauabschnitt betragen 673.000 Euro. Nach Fertigstellung der Hauptstraße wird der 2. Bauabschnitt der Niederleite zwischen Schulstraße bis einschließlich Quergasse ebenfalls grundhaft erneuert.