8. Sonnensteiner Stadtteilfest

Am 3. September findet auf dem Gelände der AWO-Werkstätten im Schlosspark Sonnenstein das 8. Stadtteilfest […]

Am 3. September findet auf dem Gelände der AWO-Werkstätten im Schlosspark Sonnenstein das 8. Stadtteilfest statt. Das Soziokulturelle Zentrum, die AWO und das Kuratorium Gedenkstätte Sonnenstein e. V. laden ein. Um 13:30 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke das Fest auf der Bühne. Zahlreiche Vereine, Schulen und Unternehmen haben sich eine Menge Überraschungen einfallen lassen. Gleich 13:40 Uhr starten die Grundschüler mit Ihrem kleinen Programm. Im Anschluss sorgen die Schüler der Gauß-Mittelschule für musikalische Unterhaltung. 15:00 Uhr wird es dann mit dem Schüler-Schauspiel „Freistunde“ theatralisch. Für die Kinder gibt es ab 15:30 Uhr ein Mitmach-Programm mit dem Liedermacher, Herrn Koppe.

Das Konzert des Bergsteigerchores „Kurt Schlosser“ um 17:00 Uhr und die Live Musik der Band „Vorsicht Weiber“ um 18:00 Uhr sorgen für den musikalischen Höhepunkt des Stadtteilfestes. Eine Vielzahl von Aktivitäten, wie Hüpfburg, Ponyreiten, Kartfahren, Spiel und Spaß im Pool mit riesigen Wasserbällen umrahmen das bunte Bühnenprogramm. Die Gedenkstätte und die AWO-Werkstatt bieten Führungen in ihren Einrichtungen an. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Mit der „Hummelbahn“ besteht die Möglichkeit der kostenlosen Beförderung innerhalb des Stadtteils. Halbstündlich – ab 13:15 Uhr – werden die Haltestellen Remscheider Straße, Varkausring und Abzweig
Cunnersdorf angefahren.

Auch sportlich hat der Tag einiges zu bieten: So findet von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr auf dem Gelände des Sportvereins „Grün-Weiß“ der 2. Skiroller-Sprintwettkampf um den Pokal der Stadt Pirna statt. Zu diesem Wettkampf sind die Langlauf- und Biathlonvereine des Landes Sachsen eingeladen. Im Rahmen dieses Sportevents findet auch ein „Jedermann-Rennen“ mit Inlinern statt. Anmeldungen sind vor Ort möglich.