Kaufvertrag zum Speisehaus unterzeichnet

Das Speisehaus der ehemaligen Strömungsmaschinen Pirna GmbH im Stadtteil Sonnenstein bekommt einen neuen Eigentümer. Die […]

Das Speisehaus der ehemaligen Strömungsmaschinen Pirna GmbH im Stadtteil Sonnenstein bekommt einen neuen Eigentümer. Die Stadt Pirna hat den notariellen Kaufvertrag dazu unterzeichnet.

Seit der Insolvenz der früheren Strömungsmaschinen GmbH stand das Gebäude bis auf einige Veranstaltungen und Ausstellungen leer. Die LOFT-Projekt Pirna GmbH wird dem denkmalgeschützten Gebäude nun neues Leben verleihen und die Wohnanlage „Lofts am Schlosspark“ schaffen. Der neue Eigentümer hat bereits ähnliche Projekte im Raum Chemnitz realisiert. Insgesamt 15 Wohnungen zwischen 130 und 190 m² Größe sind geplant. Die individuelle Gestaltung jeder Wohnung steht im Vordergrund. Das geräumige Treppenhaus mit seinen Malereien und der großzügigen Verglasung bleibt natürlich erhalten. Bereits im kommenden Jahr soll Baustart sein.

Mit der Sanierung des Speisehauses wird ein weiterer Schritt zur Entwicklung des Schlossparks umgesetzt. Noch in diesem Jahr beginnt die Stadtentwicklungsgesellschaft mit dem Abriss der letzten beiden Hallen des früheren Strömungsmaschinenbaus hinter dem Klinikum Pirna.