Stadtmuseum sucht Bilder und Dokumente

Das Stadtmuseum Pirna kann im Oktober diesen Jahres auf sein 150jähriges Bestehen zurückblicken. In Vorbereitung […]

Das Stadtmuseum Pirna kann im Oktober diesen Jahres auf sein 150jähriges Bestehen zurückblicken. In Vorbereitung des Jubiläums suchen die Mitarbeiter nach
weiteren wichtigen Bildern und Dokumenten zur Museumsgeschichte, die sich vielleicht in Privatbesitz erhalten haben. Interessant sind insbesondere Bilder von Ausstellungen und Veranstaltungen vor 1980. Leider fehlen in der Sammlung fast völlig Aufnahmen aus der Zeit vor 1920.

So existiert aus dieser Zeit leider auch keine Außenaufnahme des heutigen Gebäudes Klosterhof 3. Dort war das Museum damals untergebracht, der Schriftzug „Museum“ befand sich am Gebäude. Gesucht werden auch Bildnisse der frühen Museumsleiter und Lehrer Friedrich August Zeiler (bis 1883), Prof. Curt Meischke (bis 1921) und Studienrat Hermann Munkelt (bis 1931). Wer kann noch über Hermann Schreiter (gest.1959), den letzten Leiter des Gebirgsvereines etwas berichten? Interessant sind auch Informationen zum Wirken von Alfred Wagner, sowie den früheren Freundeskreisen am Stadtmuseum. Darüber hinaus sind auch andere Hinweise zur Museumsgeschichte sehr willkommen.

Kontakt:

Stadtmuseum Pirna

Tel.: 03501 / 556 461

E-Mail: stadtmuseum@pirna.de