Herders fliegen wieder nach China

Das Chinareisefieber steigt beträchtlich bei einigen Schülern des Herder-Gymnasiums, denn vom 6. bis 21. Oktober […]

Das Chinareisefieber steigt beträchtlich bei einigen Schülern des Herder-Gymnasiums, denn vom 6. bis 21. Oktober wird sich die nunmehr vierte deutsche Gruppe auf die große Reise ins Reich der Mitte begeben. Seit 2004, als die erste chinesische Delegation der Partnerschule in Hefei Pirna besuchte, hat sich viel verändert. Beide Schulen wurden erweitert und modernisiert. So lernen und leben auf dem neuen Schulcampus des Elitegymnasiums Hefei No.1 inzwischen etwa 7000 Schüler! Die Herderaner sind gespannt darauf, den Schulalltag der chinesischen Freunde hautnah kennen zu lernen. Natürlich ist auch die Freude schon groß, die Chinesen, die letztes Jahr im September in Pirna waren, wieder zu sehen.

Schüler und Lehrer haben sich gut vorbereitet: ein kleines Kulturprogramm, eine Fotopräsentation und ein Film zu Schule und Umgebung sind bereits entstanden; auf dem  Markt der Kulturen in Pirna wurde die Schulpartnerschaft vorgestellt, Geld für die Reisekasse mit Kuchenbasaren gesammelt und das Essen selbstgekochter chinesischer Gerichte mit Stäbchen  geübt. Mut wurde schon mal beim gemeinsamen Klettern im Waldpark Bühlau bewiesen und ein paar Lektionen „Überlebenschinesisch“ wurden gelernt.

Auf dem Rückweg gibt es einen Zwischenstopp in Nanjing, der alten Kaiserstadt, und in Beijing.