ESV Lok unterliegt im Sachsenderby

Mehr als  600 Zuschauer erlebten ein packendes Sachsenderby in der 3.Liga Ost.  Die Handballer vom […]

Mehr als  600 Zuschauer erlebten ein packendes Sachsenderby in der 3.Liga Ost.  Die Handballer vom ESV Lok Pirna unterlagen dem Zweitliga-Absteiger vom EHV Aue mit 26:29. Das Team aus dem Erzgebirge war über weite Strecken des Spiels die bessere Mannschaft und unterstrich mit dem Auswärtserfolg die Ambitionen auf den sofortigen Wiederaufstieg.