VfL-Fußballer vor Derbyspiel

Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Kreis-Derby: Die erste Männermannschaft des VfL Pirna-Copitz erwartet am […]

Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Kreis-Derby: Die erste Männermannschaft des VfL Pirna-Copitz erwartet am Sonnabend den nächsten Fußball-Höhepunkt. Im heimischen Willy-Tröger-Stadion ist dann der BSV 68 Sebnitz zu Gast. Gelingt der Mannschaft von Spielertrainer Elvir Jugo der siebte Sieg in Folge?

Derzeit führt der VfL die Tabelle der Bezirksliga souverän an. Mit einem Sieg würde die Elf einen „makellosen Oktober“ perfekt machen. In der Tat hat der VfL Pirna-Copitz im Oktober nicht einen einzigen Punkt an die Konkurrenz abgegeben. Für Spielertrainer Elvir Jugo ist es daher wichtig, nach dem Sieg gegen Riesa unbedingt nachzulegen. Alle Zuschauer, die im Besitz der GVP-PLUS-Card sind, erhalten freien Eintritt am Spieltag.

Nicht zur Verfügung steht Defensiv-Allrounder Martin Schumann (Rotsperre). Zudem ist unsicher, ob Angreifer Michael Kunze auflaufen kann. Er verletzte sich gegen Riesa, musste noch in Halbzeit eins raus.