WGP-Geschenk an Stadtmuseum

Anlässlich des Weihnachtsfestes schenkt die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH (WGP) dem Pirnaer Stadtmuseum einen Keramikbrunnen. […]

Anlässlich des Weihnachtsfestes schenkt die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH (WGP) dem Pirnaer Stadtmuseum einen Keramikbrunnen.

Der Brunnen wurde 1979 von der Dresdner Künstlerin Erika Liebig geschaffen und war über viele Jahre im Innenhof des Ärztehauses im Pirnaer Stadtteil Sonnenstein aufgestellt. Der Raum, in dem der Brunnen aufgestellt war, verlor im Laufe der Zeit nach und nach an Bedeutung, da das Ärztehaus mehrfach umgebaut wurde.

In Absprache mit der Künstlerin, die noch heute in Kreischa lebt, wurde der Brunnen im Sommer dieses Jahres ausgebaut und in einer Ausstellung auf der Festung Königstein präsentiert. Zukünftig wird er den Bestand des Pirnaer Stadtmuseums bereichern.

Foto: WGP