Pirnas Gedächtnis zieht um

Es ist eine ganz besondere Hochzeit, die sich gerade in Pirna vollzieht. Mit dem Umzug […]

Es ist eine ganz besondere Hochzeit, die sich gerade in Pirna vollzieht. Mit dem Umzug des Stadtarchives entsteht der erste Archivverbund zwischen einem Stadt- und einem Kreisarchiv in Sachsen. “Damit wird in der sächsischen Archivlandschaft Neuland beschritten”, heißt es aus dem Landratsamt.

Momentan ziehen 3,3 laufende Kilometer Archivmaterial von Copitz auf den Sonnenstein um. Dazu gehören historisch wertvolle Urkunde, Pläne und Akten aus über 700 Jahren Stadtgeschichte Pirna. Mit dem Umzug können diese Zeugnisse endlich unter idealen Bedingungen archiviert werden.