Pirnas Südumfahrung – Ramsauer vor Ort

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer besucht am 30. März  die Stadt Pirna. Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke: „Ich freue […]

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer besucht am 30. März  die Stadt Pirna. Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke: „Ich freue mich über den Besuch des Bundesministers und danke Klaus Brähmig für sein Engagement. Im Bundesverkehrswegeplan wird der Bau der Südumfahrung weiterhin als dringend erforderlich angesehen. Die Bundesregierung spricht damit den Bürgern und Touristen unserer Region aus der Seele. Ich habe die Hoffnung, dass der Besuch sich positiv auf den zügigen Abschluss des Planfeststellungsverfahrens auswirkt.“

Neben aktuellen verkehrs- und wohnungsbaupolitischen Themen wird sich der Minister einen Überblick über die geplante Trasse der Südumfahrung als dritten Bauabschnitt der B172 verschaffen. Am Nachmittag bekommen die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, mit Ramsauer ins Gespräch zu kommen. Um 17:45 Uhr findet im großen Ratssaal des Pirnaer Rathauses eine offene Informationsveranstaltung statt. Interessierte sind recht herzlich eingeladen.