16. bis 27. April – Frühjahrsputz im Geibeltbad

In der Zeit vom 16. bis 27. April haben im Geibeltbad Pirna die Handwerker und […]

In der Zeit vom 16. bis 27. April haben im Geibeltbad Pirna die Handwerker und Badfrauen das Sagen. Aufgrund der umfangreichen Reinigungsarbeiten schließt das Bad in der genannten Zeit für seine Gäste.

Wichtigstes Vorhaben in den Reinigungswochen ist die energetische Sanierung des Glasdaches über dem Nichtschwimmerbecken. Nach zehn Jahren intensiven Betriebes werden die Dichtungen der Dachkonstruktion ausgetauscht und neue Glasscheiben mit einem wesentlich besseren Wärmeschutz durch Fachfirmen eingebaut. Durch den TÜV erfolgt eine Überprüfung der Seilkonstruktionen.

Wie in den Jahren zuvor erfolgt neben wichtigen Wartungsarbeiten, die im laufenden Betrieb nicht möglich sind, die Überprüfung der gesamten Steuer- und Regelungsanlage der Badewassertechnik. Weiterhin werden alle Badbereiche einer gründlichen Inspektion unterzogen. Dazu gehört zum Beispiel, dass die Becken komplett gereinigt sowie viele Bestandteile der Badewassertechnik entleert und gesäubert werden. Auch Küchenanlage und Umkleidebereich erhalten einen gründlichen Frühjahrsputz.