Elvir Jugo verlängert beim VfL

Der VfL Pirna-Copitz hat eine wichtige Personalentscheidung perfekt gemacht. Elvir Jugo hat seinen Vertrag bei […]

Der VfL Pirna-Copitz hat eine wichtige Personalentscheidung perfekt gemacht. Elvir Jugo hat seinen Vertrag bei dem Sportverein bis zum 30. Juni 2014 verlängert. Der 33-Jährige wird auch zukünftig als Spielertrainer der ersten Männermannschaft fungieren. Das war beiderseitiger Wunsch von Vereinsseite und von Elvir Jugo. Die Zusammenarbeit wird also über die Saison hinaus fortgesetzt. Jugos Philosophie passt zum VfL Pirna-Copitz, der bisherige Erfolg bekräftigt seine Fussball-Kompetenz. Auch der Spielertrainer selbst fühlt sich im Verein wohl, wie er sagt: „Wir haben eine junge, hungrige Mannschaft aufgestellt und gemeinsam wollen wir noch viel erreichen. Das Umfeld und die Bedingungen im Verein sind optimal, so dass ich hier alle Möglichkeiten habe, meine noch junge Trainerkarriere möglichst professionell fortzusetzen. Ich bin überzeugt, dass wir auch in Zukunft ambitionierten Fussball spielen werden. Nach den positiven Gesprächen mit der Vereinsführung bin ich mir sicher, dass eine Vertragsverlängerung der richtige Schritt ist, um die gemeinsame Philosophie weiterhin fortzusetzen.“

Elvir Jugo nahm seine Arbeit als Spielertrainer des VfL Pirna-Copitz am 1. Juli 2011 auf. Zuvor spielte er u.a. in der Oberliga für den SC Borea Dresden (ehemals FV Dresden-Nord) und in der Sachsenliga für GelbWeiß Görlitz. Mit seiner Hilfe gelang es, den Umbruch in der Mannschaft nach dem Abstieg aus der Landesliga erfolgreich zu vollziehen. Mittlerweile steht die erste Männermannschaft auf Platz eins der Bezirksliga Mitte und blieb diese Saison noch ohne Niederlage.