WGP weiht “Birnenhof” auf dem Sonnenstein ein

Die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna hat einen weiteren Schritt unternommen, den Quartieren auf dem Sonnenstein ein […]

Die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna hat einen weiteren Schritt unternommen, den Quartieren auf dem Sonnenstein ein individuelles Gesicht zu geben. Im Beisein von Pirnas Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke und der Sonnensteiner Stadtteilmanagerin Regine Frenzel wurde jetzt der „Birnenhof“ feierlich eingeweiht. Der Hof ist der erste von drei Themenhöfen im Wohnareal am Varkausring, dem die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH (WGP) einen Namen gibt.

Mit der Enthüllung einer Tafel und der damit verbundenen Namensgebung schließt die WGP den ersten Bauabschnitt ihrer Aufwertungsmaßnahmen in den durch Abriss von Wohngebäuden entstandenen neuen Freiräumen im Bereich des Sonnensteiner Varkausrings ab. In den letzten Monaten hatte eine Gartenbaufirma auf Grundlage einer Planung der Dresdner Landschaftsarchitekten „perspektive.grün“ barrierearme Wegeanlagen, Verweilmöglichkeiten und einen Spielplatz geschaffen. Abgerundet wird das Areal durch Neupflanzungen zahlreicher Hecken, Stauden und Bäume.

Der neu entstandene Hof soll inhaltlich an die alte Kultur des Obstbaus in der Pirnaer Region erinnern. Neben ausgewählten Kulturbirnen sind auch einige Wildbirnenarten zu finden. Insgesamt wurden acht verschiedene Birnensorten gepflanzt. Die Herkunft der einzelnen Birnensorten ist an einer Schautafel und in einem kleinen Prospekt erläutert. Der Sonnensteiner „Birnenhof“ ist im Bereich zwischen den Häusern Varkausring 54 und 58 zu finden.

Auch der Startschuss für den zweiten Bauabschnitt ist inzwischen gefallen. Ähnlich dem “Birnenhof” sollen zwei weitere Höfe gestaltet werden. Die Flächen werden durch Geländemodellierungen, Neuanpflanzungen bzw. Ergänzungen von Sträuchern und Bäumen und unter Einbeziehung von dezentem Licht aufgewertet. Die bereits vorhandenen Spielplätze werden modernisiert.

Als symbolischen Auftakt hat die WGP im Rahmen des internationalen Tag des Baumes einen Feuerahorn gepflanzt.

Foto: WGP. Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke und WGP-Geschäftsführer Jürgen Scheible enthüllen die neue Tafel im “Birnenhof”.