Sonderausstellung in Zuschendorf

Nach Kamelien und Azaleen öffnet das Landschloss Pirna-Zuschendorf seine Pforten der bildenden Kunst. Die erste […]

Nach Kamelien und Azaleen öffnet das Landschloss Pirna-Zuschendorf seine Pforten der bildenden Kunst. Die erste Sonderausstellung der Landkreisgalerie der Sächsisch-Böhmischen Schweiz 2012wird der in Putzkau ansässige Wieland Richter bestreiten. Richter, geb. 1955 in Dresden, arbeitet als freischaffender Künstler auf dem Gebiet der Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Bildhauerei und Fotografie.

1998 baute er sich einen Bauernhof in Putzkau zu Wohn- und Arbeitszwecken aus. In dieser ländlichen Idylle entstehen Arbeiten von tiefer Naturverbundenheit und der ihm eigenen, charakteristischen Bildsprache. Die Dresdner Kunstwissenschaftlerin Karin Weber bezeichnet Wieland Richter als … Glückssucher. Das, was er in der Natur findet, möchte er festhalten und mitteilen, für andere sichtbar machen.

Wieland Richter folgt keiner derzeit gängigen Malschule, wie sie in Dresden und Leipzig praktiziert werden. Er folgt seinen inneren Regungen, fern jeglicher Modeströmungen. Das macht sein Werk so einmalig und unverwechselbar. Anregung für sein künstlerisches Tun ist ihm die Literatur, die Musik, vor allem aber die Natur. Aus ihr schöpft der aktive Kletterer immer wieder seine Ideen, die er feinsinnig und filigran umsetzt. Erdig, naturverbunden sind seine Farben, grazile Figuren, kompositorisch dezent in die Bildräume gesetzt, sein Markenzeichen.

Als Referenz an die Botanischen Sammlungen Pirna-Zuschendorf entstanden 4 große „Seerosenbilder“. Diese sowie frühere Arbeiten werden den Räumen des Landschlosses Pirna-Zuschendorf ein neues Gesicht verleihen.

Die Vernissage findet am  20. Mai  um 11 Uhr statt. Vier Studierende der Dresdner Palucca-Hochschule bieten unter Leitung von Frau Prof. Anke Glasow in den Räumen des Landschlosses Zuschendorf eine Tanzimprovisation, musikalisch unterstützt von Matthias Zeller.

Am 7. Juni  wird es um 19 Uhr ein Galeriegespräch mit dem Künstler im Landschloss geben.