Vandalismus und Buntmetalldiebstähle im Stadtgebiet

In den vergangen Tagen und Nächten kam es wieder verstärkt zu Vandalismus und Buntmetalldiebstählen im […]

In den vergangen Tagen und Nächten kam es wieder verstärkt zu Vandalismus und Buntmetalldiebstählen im Pirnaer Stadtgebiet. So wurden beispielsweise
Kupferabdeckungen am Pirnaer Schlossberghang auf der Aussicht am Weißen Turm abgebaut und gestohlen. Eine Anzeige wurde durch die Stadtverwaltung bereits erstattet. Ebenfalls kam es zu vereinzelten Schmierereien an den ehrenamtlich reparierten Bänken an der Elbpromenade.

Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke zeigte sich entsetzt über diese Dreistigkeit: „Es ist ärgerlich, dass kurz nach der Fertigstellung, die ersten Schäden entstanden sind. Ich bitte die Bürger darum in ihrem Umfeld aufmerksam zu sein. Diese blinde Zerstörungswut hat in unserer Stadt nichts zu suchen!“

Die Nachtstreife wird aus diesem Grund in der nächsten Zeit verstärkt Kontrollen im Stadtgebiet durchführen.