Rottwerndorfer Straße wird zur Sackgasse

Im Zuge des Ersatzneubaus der Gottleubabrücke erfolgt im Auftrag der Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) die […]

Im Zuge des Ersatzneubaus der Gottleubabrücke erfolgt im Auftrag der Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) die Neuverlegung einer Trinkwasserleitung sowie eines Regenwasserkanals auf der Rottwerndorfer Straße, zwischen der Seminarstraße und der Clara-Zetkin-Straße.

Die Rottwerndorfer Straße wird aus diesem Grund im Baustellenbereich vom 29. Mai bis voraussichtlich Mitte Juli 2012 in stadtauswärtiger Richtung bis zur Adler Apotheke zu einer Sackgasse. Die Verkehrsführung erfolgt über die Clara-Zetkin-Straße (Feuerwache) und Zehistaer Straße (Araltankstelle) wieder auf die Rottwerndorfer Straße. Stadteinwärts wird der Verkehr über die Seminarstraße geführt. Die Begehbarkeit für Fußgänger wird gewährleistet.

Die Zufahrt zu ATU, Adler Apotheke, Arztpraxis und Physiotherapie wird aus Richtung Clara-Zetkin-Straße jederzeit ermöglicht.