Trinkwasser in Pirna erfüllt wieder Richtwerte

Die von der Stadtwerke Pirna GmbH und dem Gesundheitsamt am 7. Juni  entnommenen und geprüften […]

Die von der Stadtwerke Pirna GmbH und dem Gesundheitsamt am 7. Juni  entnommenen und geprüften Trinkwasserproben weisen keine Grenzwertüberschreitung auf und entsprechen damit der Trinkwasserverordnung.

In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt bleiben jedoch die bereits ergriffenen Vorsichtsmaßnahmen wie Chlorung des Trinkwassers und das Abkochgebot für die Ortsteile Pirna- Sonnenstein, Cunnersdorf, Mockethal, Copitz, Niederposta, Oberposta und Südvorstadt vorsorglich bestehen. Abstimmungen mit dem Gesundheitsamt zur weiteren Vorgehensweise
erfolgen am 11. Juni.