Schlossberghang freigegeben

Mit der Schlossbergtreppe wurde das letzte Bauvorhaben am stadtseitigem Schlossberghang fertiggestellt. Damit ist ein rascher […]

Mit der Schlossbergtreppe wurde das letzte Bauvorhaben am stadtseitigem Schlossberghang fertiggestellt. Damit ist ein rascher Aufstieg von der Altstadt zum Schloss Pirna Sonnenstein wieder möglich. Die gesamte Baumaßnahme erstreckte sich über einen Zeitraum von zwei Jahren. Dabei wurden die Terrassengärten saniert, stufenlose Wegeverbindungen hergestellt und die Schlosstreppe neu aufgebaut. Das Bauvorhaben kostete rund 2,65 Millionen Euro.