Robert Delinac verlässt Lok Pirna

Schock für den Drittligisten! Abwehr-Stratege und Rückraum-Spezialist Robert Delinac verlässt den ESV Lok Pirna nach […]

Schock für den Drittligisten! Abwehr-Stratege und Rückraum-Spezialist Robert Delinac verlässt den ESV Lok Pirna nach nur einer Saison. Aus privaten Gründen bat der 27jährige um die Auflösung seines Vertrags.  Durch den Weggang fehlt dem Team von Petr Hazl eine wichtige Stütze, um Ersatz wird sich fieberhaft bemüht.

Am 2. August tritt die Mannschaft zum ersten scharfen Test auf dem Sonnenstein an. Gegner ist ab 19 Uhr der ukrainische Vizemeister und EHF-Cup-Viertelfinalist HC Motor Zaporozhye!