Erneute Niederlage für Lok-Handballer

Die Krise beim Handball-Drittligisten ESV Lok Pirna hält an. Gegen das Spitzenteam aus Rimpar unterlagen […]

Die Krise beim Handball-Drittligisten ESV Lok Pirna hält an. Gegen das Spitzenteam aus Rimpar unterlagen die Elbestädter in eigener Halle mit 22:26.  Vor 350 Zuschauern leistete sich das Heimteam zu viele technische Fehler.  Mit der Niederlage verbleiben die Lok-Handballer auf einem Abstiegsplatz.