Grundstein für Turnhalle am Schillergymnasium gelegt

Am Schiller-Gymnasium wurde der Grundstein für die neue Turnhalle gelegt. In knapp einem Jahr Bauzeit […]

Am Schiller-Gymnasium wurde der Grundstein für die neue Turnhalle gelegt. In knapp einem Jahr Bauzeit soll eine neue Dreifeld-Turnhalle entstehen. Der Hallenkörper wird als Stützen-Riegelkonstruktion errichtet, die Wände aus großformatigen Wandelementen montiert. Noch in den Wintermonaten soll die Montage abgeschlossen sein. Nach der Fertigstellung des Innenausbaus im kommenden Jahr wird der erste Sportunterricht in der neuen Halle nach den Herbstferien 2013 stattfinden. Diese kurze Bauzeit ist auf Grund des geplanten Einsatzes von großformatigen, vorgefertigten Bauelementen möglich.

Der im Frühjahr dieses Jahres beschlossene Nachtragshaushalt der Stadt Pirna bildet die Grundlage für den Start des Bauvorhabens. Die Kosten für das Vorhaben belaufen sich auf voraussichtlich 3,8 Millionen Euro. Das Land Sachsen fördert den Turnhallenneubau mit 1,6 Millionen Euro.