Veränderte Verkehrsführung in Pirnas Altstadt

Die Deutsche Bahn erneuert derzeit die Gleiskörper an der Eisenbahnüberführung Dohnaische Straße. Aus diesem Grund […]

Die Deutsche Bahn erneuert derzeit die Gleiskörper an der Eisenbahnüberführung Dohnaische Straße. Aus diesem Grund kommt es bis Ende dieses Jahres zu einer geänderten Verkehrsführung. Die Einbahnstraßenregelung an der Badergasse wird umgekehrt. Künftig ist für die Autofahrer möglich, die Altstadt durch die Bahnunterführung über Elbeparkplatz und Brückenstraße zu verlassen. Diese Alternativführung soll vor allem zur Entlastung der Gartenstraße und Bahnhofstraße sorgen. Während der Bauarbeiten der Deutschen Bahn ist jedoch die Zufahrt zur Altstadt aus Richtung Copitz über die Brückenstraße nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die Bahnhofstraße.