Winterschadensbeseitigung auf Straßen hat im Landkreis begonnen

Das Landratsamt begann diese Woche mit der Beseitigung der Winterschäden an Bundes-, Staats- und Kreisstraßen. […]

Das Landratsamt begann diese Woche mit der Beseitigung der Winterschäden an Bundes-, Staats- und Kreisstraßen. Die Sofortmaßnahmen, dies bedeutet die Schlaglochflickung erfolgt durch die Straßenmeistereien des Landkreises. Mit der großflächigen Reparatur sollen Fremdfirmen beauftragt werden. Damit kann nach der Genehmigung des Haushaltes 2013, voraussichtlich Mitte Mai 2013, begonnen werden. Der Landkreis erhält aus dem Fördertopf – Sofortprogramm Straße – des Freistaates Sachsen 1,6 Millionen Euro Fördermittel für Kreis- straßen und muss rund 400.000 Euro Eigenmittel aufbringen. Zur Sicherung dieser Gelder hat Landrat Michael Geisler eine Umschichtung der verfügbaren Finanzmittel im Haushalt 2013 veranlasst.

www.landratsamt-pirna.de