Vortrag zum Thema “Bühnenbilder für Wagneropern”

Peter Sykora gehört zu den führenden deutschen Bühnenbildnern. Ausgebildet an der Hochschule für Bildende Künste […]

Peter Sykora gehört zu den führenden deutschen Bühnenbildnern. Ausgebildet an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden, war er an den Theatern in Görlitz, Zittau und am Maxim-Gorki-Theater Berlin tätig, ehe er 1974 einem Ruf Harry Kupfers an die Staatsoper Dresden folgte. 1978 wirkte Sykora erstmals im Rahmen der Bayreuther Festspiele als Ausstatter des “Fliegenden Holländer” mit. 1981 verließ er die DDR und wirkte in Westberlin, Köln, London, Los Angeles, Zürich, Hamburg u.a. Die Deutsche Oper Berlin unter Götz Friedrich wurde ab1983 sein Arbeitsschwerpunkt. Seine Ausstattung des “Ring des Nibelungen” 1984 gilt bis heute als Meilenstein. Sykora lehrt momentan Szenographie an der TH Berlin. Die Veranstaltungsreihe „Lebensbilder um Richard Wagner“ wird in Zusammenarbeit der Richard-Wagner-Stätten Graupa mit dem Gottfried-Semper-Club Dresden veranstaltet. Karten sind für 10,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro, im Jagdschloss Graupa, dem TouristService Pirna und unter www.ticket.pirna.de erhältlich.