Müllentsorgung an zentralem Platz

Seit Tagen kreiseln täglich mehrere Sperrmüllfahrzeuge in den hochwassergeschädigten Gebieten und entsorgen die Hinterlassenschaften des […]

Seit Tagen kreiseln täglich mehrere Sperrmüllfahrzeuge in den hochwassergeschädigten Gebieten und entsorgen die Hinterlassenschaften des Elbewassers. Damit im Stadtgebiet und den Ortsteilen Platz für die ersten Reparaturen wird, bittet die Stadtverwaltung den Müll nicht mehr auf den Fußwegen abzuladen. Ab dem 20. Juni  besteht die Möglichkeit, diesen am zentralen Sammelpunkt “Am Zwinger” in der Nähe des Kanubootshauses abzugeben. Auf der Straße liegender Sperrmüll wird ab Donnerstag nicht mehr abgeholt. Bauschutt muss weiterhin privat entsorgt werden.

www.pirna.de