S-Bahn fahren wieder nach Plan

Die Züge von Dresden nach Bad Schandau und Schöna fahren ab dem  10. August wieder […]

Die Züge von Dresden nach Bad Schandau und Schöna fahren ab dem  10. August wieder im regulären 30-Minuten-Takt. “Mit der S-Bahn-Linie S 1 fährt jetzt auch das Rückgrat des Nahverkehrs nach der Beseitigung der Hochwasserschäden wieder planmäßig” sagte Michael Geisler, Landrat des Landkreises Sächsische Schweiz – Osterzgebirge. “Für Pendler und Ausflügler in die Sächsische Schweiz ist das eine gute Nachricht.”

Durch das Hochwasser der Elbe wurde der Bahndamm stark aufgeweicht und die Züge konnten in den vergangenen Wochen nur bis Pirna und Bad Schandau fahren. Nach umfangreichen Bauarbeiten der Deutschen Bahn fahren die Züge jetzt wieder planmäßig. Auch die Elbe-Labe Sprinter und der Wanderexpress Bohemica, der an den Wochenenden Dresden mit Litoměřice verbindet, verkehren wieder nach Fahrplan. Neben den regulären Angeboten fahren für die Ausflügler an Sonntagen und Feiertagen auch die zusätzlichen Züge auf der S-Bahn-Linie S 1 wieder. Ein Zug fährt 9.17 Uhr vom Dresdner Hauptbahnhof nach Schöna, der zweite setzt sich 9.47 Uhr in Richtung Bad Schandau in Bewegung. Die Rückfahrten starten in Bad Schandau um 17.00 Uhr, von Schöna aus geht es 17.50 Uhr wieder in die sächsische Landeshauptstadt.