Klaus Brähmig gewinnt Direktmandat

Klaus Brähmig (CDU) gewinnt das Direktmandat zur Bundestagswahl im Wahlkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge. Der CDU-Politiker […]

Klaus Brähmig (CDU) gewinnt das Direktmandat zur Bundestagswahl im Wahlkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge. Der CDU-Politiker konnte 50,2 Prozent der Erststimmen verbuchen. Herausforderer André Hahn (DIE LINKE) schaffte 19,0 Prozent. Die Stimmenverteilung der Erststimmen im Wahlkreis 158  im Detail:

CDU 50,2

DIE LINKE 19,0

SPD 10,7

NPD 6,6

Freie Wähler 5,8

Grüne 2,9

Piraten 1,9

FDP 1,8