Terminal am Pirnaer Busbahnhof wieder in Betrieb

Das Terminal am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Pirna ist wieder geöffnet.  Nachdem die Umbauarbeiten des […]

Das Terminal am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Pirna ist wieder geöffnet.  Nachdem die Umbauarbeiten des OVPS-Servicebüros beendet sind, beginnen am 11. November die Umzugsarbeiten, denen sich die Reinigung des Terminals und des Vorplatzes anschließen. Da während der Umzugsarbeiten ein Verkauf von Fahrscheinen und Fahrplänen nicht möglich ist, bleibt das Servicebüro am 11. und 12. November geschlossen. An den Umzug schließt sich der Rückbau der Container an.

Nachdem das Junihochwasser 2013 den ZOB und damit auch das Terminal überflutet hatte, war eine komplette Sanierung des Gebäudes und der darin liegenden Technik notwendig. Die Sanierung umfasste die vollständige Trocknung des Gebäudes, die Erneuerung der Fußböden sowie der Heizungs- und Sanitäranlagen, den Austausch aller Türen als auch die Reparatur der zerstörten Glaselemente.

Die Kosten der Sanierung belaufen sich auf insgesamt 60.000 Euro und sind von der Stadtverwaltung als Maßnahme der Hochwasserschadensbeseitigung zur Förderung beim Freistaat angemeldet.