Neuer Radweg eingeweiht

Der Radweg dient nun als Lückenschluss im bisher bestehenden Elberadweg. Der Radweg beginnt an der […]

Der Radweg dient nun als Lückenschluss im bisher bestehenden Elberadweg. Der Radweg beginnt an der kommunalen Straße „Am Steingärtchen“ und endet nach ca. 1,3 Kilometern in Pirna am Gelände der TU Dresden, nahe des NETTO-Marktes. Dabei verläuft der Radweg von Pratzschwitz bis etwa zur „Kiesstraße“ als Zweirichtungsradweg südlich der Kreisstraße. Zwischen „Kiesstraße“ und Walter-Richter-Straße wird er als Einrichtungsradweg beidseitig der Kreisstraße geführt.

Planung und Bau des Radweges erfolgten als Gemeinschaftsmaßnahme des Landkreises und der Stadt Pirna. Die Stadt Pirna war dabei zuständig für den Bereich innerhalb der Ortsdurchfahrt von Copitz. Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises liegt der Radweg außerhalb der Ortsdurchfahrt (ca. 1,1 km).

www.pirna.de