Ehemaliges Landratsamtsgebäude wird verkauft

Für die Häuser A und D am ehemaligen Verwaltungsstandort des Landratsamtes auf der Zehistaer Straße […]

Für die Häuser A und D am ehemaligen Verwaltungsstandort des Landratsamtes auf der Zehistaer Straße 9 in Pirna gibt es einen Kaufinteressenten.

Vorausgegangen waren zwei Ausschreibungen auf der Grundlage eines Verkehrswertgutachtens von Juli 2011 für den gesamten Komplex an diesem Standort. Diese Ausschreibungen brachten keinen Erfolg. Erfolgreich verlief der anschließende Einzelverkauf der Häuser, von denen bereits Haus H, Haus T und Haus B mit den dazugehörigen Teilflächen veräußert und zur Wohnnutzung umgebaut wurden bzw. werden. Für Haus A und Haus D liegt nun das Angebot der Condrac Immobilien GmbH & Co. KG mit einer Kaufsumme von 700.000 Euro vor. Dort soll eine Seniorenresidenz / Altenpflegeheim entstehen. Das unbebaute Grundstück soll als Besucherparkplatz genutzt werden. Mit der Laurentius Verwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH für Senioreneinrichtungen hat bereits ein potenzieller Betreiber sein Interesse bekundet. Die Einrichtung ist ein privater Träger von Seniorenpflegeheimen, der sich der Pflege und Betreuung alt gewordener und kranker Menschen widmet. Der Kaufvertragsentwurf wird derzeit vorbereitet, die Beurkundung soll noch im Dezember 2013 erfolgen. Der Kreistag gab hierfür seine Zustimmung.

www.landratsamt-pirna.de