Faschingsumzug auf dem Sonnenstein

Am Faschingsdienstag fand ein Umzug der Sonnensteiner Kinder statt. Endstation des Karnevalzuges war das Kundenzentrum […]

Am Faschingsdienstag fand ein Umzug der Sonnensteiner Kinder statt. Endstation des Karnevalzuges war das Kundenzentrum Sonnenstein der Städtischen Wohnungsgesellschaft Pirna.

Der Sonnensteiner Faschingsumzug ist im Laufe der Jahre zu einer kleinen Tradition geworden. Startpunkt zu dem von der Stadt Pirna, in Kooperation mit dem ATZE e.V., organisierten Umzug war das Soziokulturelle Zentrum im Pirnaer Stadtteil Sonnenstein. Rund 230 Kinder der Grundschule Sonnenstein, der Kindertagesstätte der Lebenshilfe und eines Kinderheimes zogen bunt kostümiert durch den Stadtteil. Endstation des Umzuges war das WGP-Kundenzentrum Sonnenstein in der Remscheider Straße, wo die Kinder Lieder sangen und als kleines Dankeschön von den kostümierten WGP-Mitarbeitern Pfannkuchen erhielten.