Gesichter Pirnas: Norbert Fernitz ” Was ich nicht beeinflussen kann, darüber ärger ich mich auch nicht”

Aus Pirna will er nicht fort. Seit seiner Geburt lebt Norbert Fernitz in unserer schönen […]

Aus Pirna will er nicht fort. Seit seiner Geburt lebt Norbert Fernitz in unserer schönen Stadt. Mit 22 Jahren bekam er seine erste Anstellung als Mathe/Physiklehrer auf dem Sonnenstein. Seitdem ist er dem Satadtteil beruflich treu ergeben. Privat ist er seit 1971 mit seiner Frau Hannelore liiert. Wenn er in 1,5 Jahren sein Schulleiteramt an Gauss Oberschuleniederlegt, haben sie gemeinsam  Großes vor: Neuseeland und den Rest der Welt erkunden. Doch bis dahin hält sich der 64 in seiner Freizeit am Liebsten auf dem Tennisplatz auf. In der aktuellen Ausgabe von „Gesichter Pirnas. Die WGP Porträtreihe“ begleitet Moderatorin Anne Sellner ihn einen Tag am Arbeitsplatz und zum Training ins aktiv Sportzentrum.

 


Gesichter Pirnas - Die WGP-Porträtreihe

Eine Stadt lebt von ihren Menschen. Menschen, die zupacken, füreinander da sind, mit ihrem Engagement das Zusammensein in der Stadt prägen. „Gesichter Pirnas. Die WGP-Porträtreihe“ gibt den Geschichten und Lebensansichten von Menschen aus Pirna Raum. Moderatorin Anne Sellner trifft sich mit Frauen und Männern, um zu zu hören und interessante Begebenheiten zu erfahren.

Weitere Ausgaben im Archiv.