Pirna packt die Blümchen aus

In Pirna kommt das Bienchen bald wieder zum Blümchen, Schmetterlinge zu einer sonnigen Sitzgelegenheit und […]

In Pirna kommt das Bienchen bald wieder zum Blümchen, Schmetterlinge zu einer sonnigen Sitzgelegenheit und die Pirnaerinnen und Pirnaer zu einem bunten Augenschmaus: Die Frühjahrsbepflanzung im Stadtgebiet hat begonnen. Seit Donnerstag letzter Woche graben fleißige Hände die Beete entlang der Grohmannstraße um. Vorbereitet werden auch die Pflanzkübel in der Innenstadt, entlang der Hauptstraße in Copitz sowie in Birkwitz. Insgesamt gibt die Stadtverwaltung Pirna ca. 4.200 Stiefmütterchen, 2.700 Vergissmeinnicht und 1.000 Gänseblümchen den Auftrag, ein Lächeln in das Gesicht der Vorbeziehenden zu zaubern. In den Blumenschalen kommen außerdem Primeln und Hornveilchen zum Einsatz. Ab Ostern können nektardurstige Kleinstflugkünstler dann auch an allen dafür vorgesehenen Beeten tanken, denn bis dahin werden diese komplett bepflanzt sein.

www.pirna.de