Programm zum “Markt der Kulturen” steht

Am 17. Mai laden die Aktion Zivilcourage e.V. und die Stadt Pirna von 10 bis […]

Am 17. Mai laden die Aktion Zivilcourage e.V. und die Stadt Pirna von 10 bis 24 Uhr zum 12. „Markt der Kulturen“ in die Pirnaer Innenstadt ein. Das Fest mit interkulturellem Flair ist zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender geworden und setzt ein Zeichen für ein respektvolles und weltoffenes Zusammenleben. Mehrere tausend Gäste lassen sich jedes Jahr von dem bunten Treiben auf den Pirnaer Marktplatz locken.

Auch im zwölften Jahr erwartet die Besucherinnen und Besucher ein 14-stündiges Programm aus Musik, Gesang, Tanz und Theateraufführungen auf zwei Bühnen. Neben dem vielfältigen Bühnenprogramm bieten 80 Stände Spiel- und Mitmachangebote, Kunsthandwerk und kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt. In fünf thematischen Arealen rund um das Pirnaer Rathaus präsentieren politische und soziale Organisationen ihre Arbeit und geben Informationen zu Asyl, Migration, Menschenrechten, Zivilcourage, politischer Bildung und vielem mehr. Auch die kleinsten Besucher kommen dank einem Kinderprogramm nicht zu kurz. Bis in die Nacht sorgen namhafte Bands für schwingende Hüften und gute Laune und verwandeln den Pirnaer Marktplatz in ein sommerliches Open-Air-Festival-Gelände. Darunter sind die Dresdener Rock-Band [ pi! ], der Musiker ANSA, die Bautzner Vollblutmusiker Mateo, die Queens of Everything (Tschechien) sowie Bethel aus Polen.

www.madeku.de