Ergebnisse der Stadtratswahl

48,56  Prozent der Pirnaer haben von ihrem Wahlrecht gebrauch gemacht und sich an der Wahl […]

48,56  Prozent der Pirnaer haben von ihrem Wahlrecht gebrauch gemacht und sich an der Wahl des neuen Stadtrates beteiligt. Das vorläufige Wahlergebnis sieht wie folgt aus:

CDU 34,13%, Die LINKE 19,18%, PB 12,01%, FW 9,04%, SPD 8,93%,

NPD 8,50%, DIE GRÜNEN 5,19%, FDP 3,01%

Folgende Personen haben somit den Einzug in das Stadtparlament geschafft:

CDU (10 Sitze) – Matthias Hentschel, Ursula Görke, Uwe Gebauer, Peter Baldauf, Frank Ludwig, Tim Lochner, Thomas Gischke, Katrin Lässig, Hans-Peter Schwerg, Gernot Heerde

DIE LINKE (6)  – Tilo Kloß, Jutta Häcker, Claus-Dieter Hampel, Ina Leonhardt, Frank Protze Lindner, Karl-Heinz Hennig,

PB (3 Sitze) – Wolfgang Heinrich, Peter Tränkner, Walter Matzke

FW (2 Sitze) – Bernd Kühnel, Ulf Weise

SPD (2 Sitze) – Ralf Wätzig, Ulrich Kimmel

NPD (2 Sitze) – Mirko Liebscher, Olaf Rose

DIE GRÜNEN (1 Sitz) – Franziska Kuhne

Im Vergleich zur Wahl 2009 konnte die CDU deutlich zulegen (+3,62%).  Auch die Partei DIE LINKEN und die NPD, sowie die Pirnaer Bürgerinitiativen konnten ihr Wahlergebnis verbessern. Die Verlierer der Wahl sind die Freien Wähler (-6,47%) und die FDP (-2,69%). Die Liberalen sind somit nicht mehr im Stadtrat vertreten.