Open-Air-Schauspiel lockte zahlreiche Besucher an

Bei bestem Wetter fanden am Wochenende die beiden Aufführungen des historischen Heimatspiels „Der Retter der […]

Bei bestem Wetter fanden am Wochenende die beiden Aufführungen des historischen Heimatspiels „Der Retter der Stadt Pirna – Theophilus Jacobäer“ statt. Mit Trommeln, Fanfaren, Pferden, Kartaunenschüssen und zahlreichen Darstellern, die mit viel Engagement und Geschick die Geschichte des mutigen Apothekers Jacobäer erzählten, konnte die Stadt erneut vor dem Niederbrennen durch die schwedischen Besatzungstruppen bewahrt werden.

Mit viel Applaus und lobenden Worten wurden die Aufführungen am Samstagabend und am Sonntagvormittag von den knapp 750 Besuchern belohnt. „Das historische Heimatspiel „Der Retter“ ist eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Stadt Pirna – wir als Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH freuen uns über das Engagement des gleichnamigen Vereins, diese Tradition zu erhalten. Gern tragen wir durch die Organisation dieser Veranstaltung unseren Teil dazu bei.“ sagt der Geschäftsführer der KTP, Christian Schmidt-Doll.

www.pirna.de