Blitzer in Bonnewitz zieht um

Nachdem die Staatsstraße 177 mit ihrem neuen Straßenverlauf künftig für Verkehrsberuhigung in der Ortsdurchfahrt Bonnewitz […]

Nachdem die Staatsstraße 177 mit ihrem neuen Straßenverlauf künftig für Verkehrsberuhigung in der Ortsdurchfahrt Bonnewitz sorgt, laufen derzeit die Vorbereitungen für den Umzug der stationären Geschwindigkeitsmessanlage. Der Blitzer soll künftig auf der Bundesstraße 172 im Ortsteil Krietzschwitz für mehr Sicherheit sorgen. In diesem Bereich ist die Geschwindigkeit auf 50 Stundenkilometern vorgeschrieben. Messungen in den vergangenen Wochen haben aber ergeben, dass eine erhebliche Anzahl von Verkehrsteilnehmern die zulässige Geschwindigkeit überschritt. Bei einer mobilen Messung wurde eine Höchstgeschwindigkeit von 81 Stundenkilometern festgestellt. Die Kosten für die Umsetzung betragen 20.000 Euro.

www.pirna.de

Tags: