Hochwassersanierung am Rathaus

Am 24. Oktober 2014,  27. Oktober 2014, 3. November 2014 und 7. November 2014 jeweils […]

Am 24. Oktober 2014,  27. Oktober 2014, 3. November 2014 und 7. November 2014 jeweils von 12:00 bis 19:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 19:00 Uhr erfolgen weitere Hochwassersanierungsmaßnahmen am Pirnaer Rathaus. Im Zeitraum dieser Arbeiten ist an der West- als auch an der Nordseite des Rathauses mit Einschränkungen der Parkmöglichkeiten zu rechnen. Die Stadtverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer darum, die örtliche Ausschilderung zu beachten. Während der Eheschließungen werden die Arbeiten unterbrochen. Die Sanierungsmaßnahme findet an den aufgeführten Tagen und Uhrzeiten bei entsprechenden Witterungsbedingungen statt. Die Stadtverwaltung Pirna behält sich vor, die Arbeiten bei schlechter Witterung auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben und bittet daher alle Anwohner bezüglich des erhöhten Geräuschpegels als auch bezüglich entstehender Einschränkungen, die durch eventuelle Zeitplanverschiebungen entstehen, um Verständnis.

Hintergrund
Der Pirnaer Verwaltungssitz wurde durch das Juni-Hochwasser 2013 stark beschädigt. Als einer der letzten Sanierungsmaßnahmen wird nun der Sandsteinsockel mittels eines Trockeneisverfahrens gereinigt. Dieses ist schonender für den Sandstein und umweltbewusster als andere am Markt übliche Verfahren wie der Einsatz von Sand- oder Hochdruckwasserstrahlen.

www.pirna.de

Tags: